Einträge von baumstark

Dezentrale Versickerung mit Schwammstein

Auf dem Weg zur Schwammstadt braucht es kluge Bausteine: Einer davon, der sogenannte „Schwammstein“, wurde auf der GaLaBau 2022 gezeigt. Er kommt aus Österreich, wird in normale Bordsteine eingefügt und kann selbstständig steuern, wann Niederschlagswasser ins Stadtgrün gelangt – um zum Beispiel von Streusalz verschmutztes Nass fernzuhalten. Warum und an welchen Stellen spart dieser autark arbeitende Betonkorpus Kosten? Wie kann man ihn am besten einsetzen? Wo ist er schon im Einsatz?

Viel Zuversicht: Utopie und Kunst auf der Floriade

Wie wird Otto Normalverbraucher zum Baumfreund? Wie führt man Kinder an den Naturschutz heran? Wie wird Stadtgrün zum Eventbereich? Die Niederländer haben in der Floriade 2022 nicht nur gezeigt, was eine grüne Infrastruktur leistet und wie sie aussehen kann, sondern auch, wie man die Menschen mitnimmt. Von diesem wichtigen Weg der Umsetzung handelt dieser Beitrag – reich an konkreten Praxisbeispielen und mit der ausdrücklichen Einladung zum Nachmachen.

Nachhaltig bewässern

Ob Kokosstrick oder Schilfrohrmatte: Das meiste Zubehör für die Baumpflege ist biologisch, nur die Bewässerungssäcke sind aus Plastik. Es geht auch anders: Auf der GaLaBau 2022 präsentierte eine deutsche Produzentin Exemplare aus recyceltem Kunststoff. Nachhaltig auch deshalb, weil im Falle von Tröpfchen an unerwünschter Stelle der Sack repariert wird und er von vorneherein schon Jahre länger hält als herkömmliche Billigware aus Asien. Was für zusätzliche Möglichkeiten sonst noch in die Tüte gekommen sind, erfahren Sie im Beitrag.

Natürlicher Wasserspeicher – biologisch abbaubar

Was als Mittel gegen Erosion vor einem Vierteljahrhundert begann, tritt nun seinen Siegeszug auch auf Dächern und als Starthilfe für Sträucher und Bäume an. Auf der GaLaBau 2022 sah und befühlte ich das besondere Material, was mehr als 12 Liter Wasser pro Quadratmeter speichern kann und auch im gesättigten Zustand noch „tragbar“ bleibt. Woraus besteht es? Wo kommt es her? Wieviel Gießwasser spart es und wie hilft es konkret den jungen Pflanzen?

Messeneuheit: Nachhaltige Arbeitskleidung aus Hanf

Die Matrosen der Segelschiffe wußten die besondere Faser in ihrer Arbeitskleidung noch zu schätzen – dann wurde das Material in den 20er Jahren in vielen Ländern Europas wegen Drogenmißbrauchs verboten. Inzwischen stellte sich heraus: Cannabis ist ein pflegeleichter Bodenverbesserer und unbedenkliche, THC-freie Sorten halten Einzug. Dies könnte helfen, den Berg von 92 Millionen Tonnen textilen Mülls (Jahr 2020) als erdölbasierten Kunstfasern zu verringern. Zurück zur grünen Branche: Welche konkreten Vorteile hat Hanf in unserer Arbeitskleidung gegenüber der weit verbreiteten Synthetik?

Ist ein ewiges Leben sinnvoll? Eine Materialbeschau bei Freiraummöbeln

Dieser Beitrag basiert auf einem Besuch der GaLaBau 2022 in Nürnberg. Holz oder Kunststoff – oder eine Mischung aus beiden? Überall wird mit Materialien experimentiert, um einerseits optimalen Nutzen aus Spielgeräten und anderen Möbeln fürs Freie herauszuholen und andererseits größtmögliche Nachhaltigkeit von der Produktion über die Pflege bis hin zur Entsorgung zu erreichen. Aber: Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander. Lesen Sie in diesem Materialvergleich, was schon erreicht wurde und woran es bisher noch hakt.

Floriade 2022: Ideen zum Stadtgrün der Zukunft

Die Weltausstellung für Gartenbau findet nicht nur alle 10 Jahre in den Niederlanden statt – die Verlandungskünstler wissen die grünen Riesen offenbar auch besonders zu schätzen: Dies wird erlebbar in der Planung des bebauten Raumes einschließlich des Ausstellungsgeländes, in wissenschaftlich begleiteten Tests beispielsweise zu Ökosystemleistungen der Bäume und in vielen innovativen Ansätzen für mehr Stadtgrün. Platz für Bäume? Überall! Wie machen die Niederländer das?

Realschulbäume: 10 überleben!

„Musterschüler“: das sind die schönsten und leistungsfähigsten Bäume auf dem Gelände der Realschule Geisenfeld, die zum Großteil abgerissen und neu gebaut werden soll.  Im Dezember 2021 ließ der Stadtrat eine Totalrodung aller 31 Bäume zu – trotz Appellen und wohlbegründeten Erhaltungsvorschlägen. Die aktive Be-Wert-ung „Bestandsbaum entspricht drei Neupflanzungen“ durch die Bunte Liste, namentlich Landrat Albert […]

Deutsche Baumpflegetage in Augsburg  10.- 12.05.2022

Europas größte Messe für Pflege und Erhalt von Bäumen: Für mich eine Wohltat, MIT dem Strom zu schwimmen anstatt dagegen, 19 Vorträge an drei Tagen anzuhören von Fachleuten, die Bäume in ihren positiven Qualitäten zu schätzen und zu schützen wissen. Die in aller wissenschaftlichen Sorgfalt und gesundem Menschenverstand mit Vorbehalten und Halbwissen aufräumen und gleichzeitig […]

Neuerdings schon im März: Erster Aufruf zum Bäume gießen

Während früher um diese Jahreszeit noch richtig Winter war und die Böden sich sattsaugen konnten am tauenden Schnee, hat es 2022 an vielen Orten Deutschlands vor drei Wochen zuletzt ernsthafte Niederschläge gegeben. Danach kam viel Wind, der den Boden austrocknete und eine Frühjahrssonne, die ungebremst von schützendem Laub direkt auf die Krume schien. Bei den […]